Sascha Zimmermann

Sascha Zimmermann wurde 1977 in Bremerhaven geboren. Bevor es ihn zum Film zog, arbeitete er mehrere Jahre als Filmtheaterleiter in Schleswig-Holstein. Es folgte das Filmstudium in Hamburg, welches er 2006 abschloss. Zu seinen Schwerpunkten gehörten Regie  und Dramaturgie. Für seinen Abschlussfilm STILLE wurde er als bester Absolvent seines Jahrgangs ausgezeichnet. Saschas Filme erhielten mehrere internationale Filmpreise und Nominierungen und wurden auf über 250 Filmfestivals gezeigt.

2007 gab Sascha mit dem Thriller SHUT sein Spielfilmdebüt. Ein Jahr später wurde er für den 20th Century FOX Award nominiert und in das 6-monatige Pilotgramm “FOX Think Tank“ aufgenommen. Sascha wurde zweimal für den Shocking Short Award nominiert und erhielt die 2016 Möglichkeit den Film „Der Letzte Tropfen“ mit NBC & 13th Street zu realisieren. Für seinen Thriller DIE BOX wurde er 2014 von Amnesty International mit dem Sonderpreis für Menschenrechte ausgezeichnet.

Sascha Zimmermann lebt in seiner Wahlheimat Hamburg. Er wird vertreten durch die Agentur Patricia Horwitz.